Friedensnobelpreis für Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi

Der Friedensnobelpreis 2014 geht an die pakistanische Schülerin und Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai und den indischen Kinderrechtler Kailash Satyarthi. Sie werden damit für ihren Kampf gegen Unterdrückung von jungen Menschen und für deren Recht auf Bildung geehrt.

Mehr bei Spiegel Online.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.